Interreligiöser Dialog

Eintauchen in die Vielfalt anderer Kulturkreise.
Vergangenen Mittwoch, am 07.06.2017, besuchten die Schüler und Schülerinnen der 5A, 5B, 5C sowie ein Schüler der 5D, die auf den Islam bezogene Kulturbegegnung in der Schallaburg in Niederösterreich im Umkreis von Melk.

Vorort angekommen wurden die Schüler und Schülerinnen in die Exposition, welche sich mit den Fragen: Begegnung zwischen Kulturen sowie Umgang mit der Verschiedenheit auseinandersetzt, eingeführt. Die Ausstellungstücke wurden von fachkundigen Guides erklärt und wir wurden in die Grundlagen des Islams, sowie in die Kulturen eingeführt. Außerdem wurden wir über Vorurteile und kulturelle Veränderungen aufgeklärt.

Nach einer kurzen Mittagspause ging es dann mit dem Bus weiter ins Stift Melk, einem religiösen Zentrum der Benediktiner, welches heutzutage nur noch bedingt als Kloster genutzt wird, da es größtenteils als Schule und als für die Öffentlichkeit zugängliche Ausstellung fungiert.

Besonders beeindruckend war die Stiftsbibliothek mit über 15 000 Büchern (nur der für die Touristen zugängliche Teil) die zahlreichen Deckengemälde, der Kirchenteil des Klosters und der Marmorsaal mit einem riesigen Deckenfresko von Paul Troger.

Text: Die Klasse 5B: Sebastian Bachschwöll
Lehrerteam: Susanne Fellinger, Georg Winkler und Driss Tabaalite

Schallaburg

Schallaburg

Schallaburg

Schallaburg

Schallaburg

Joomla templates by Joomlashine