NORDIRLAND UND DIE BERUFSORIENTIERUNG AM ELLA LINGENS GYMNASIUM

Nordirland

Am 19.1.2018 war eine Gruppe von Repräsentantinnen und Repräsentanten des Schulsystems in Nordirland zu Gast bei uns am Ella Lingens Gymnasium.

Der Hauptgrund für deren Studienbesuch in Österreich war die Berufsorientierung (career guidence) in all ihren Facetten, vor allem aber deren erfolgreiche Umsetzung im Schulalltag - weshalb unsere Schule vom Unterrichtsministerium als "best practice" - Beispiel für gelungene Umsetzung an einer AHS empfohlen worden war, da die Berufsorientierung an unserer Schule einen sehr hohen Stellenwert einnimmt und einen Schulschwerpunkt bildet.

Frau HR. Dir. Trenner-Moser zählt zu den Pionierinnen der Berufsorientierung an der AHS und war schon lange, bevor diese gesetzlich verankert worden ist, in der Lehrer/innen Fort- und Weiterbildung auf diesem Gebiet tätig.

Das vorrangige Interesse der Gruppe - bestehend aus Lehrerinnen, Direktorinnen und Direktoren, sowie einer Vertreterin des zuständigen Ministeriums - galt dabei dem Konzept am Schulstandort, der Integration einschlägiger Inhalte in den Unterricht - beides präsentiert von Prof. Sturm -, der administrativen Aspekte der BO - erläutert von Prof. Zerlauth - , aber vor allem auch den -"Berufspraktischen Tagen" (days of work experience) am Ella Lingens Gymnasium. Besonders beeindruckt waren unsere Gäste von Auftreten und Können unserer Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen, die ebenso authentisch, wie kompetent in fließendem Englisch von ihren Erfahrungen an den "Berufspraktischen Tagen" berichteten und alle Fragen spontan und selbstbewusst beantwortet haben.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an Sebastian Buchegger, Alexandra Cengher, Elena Kirmes und Lisa Petritsch aus der 4B, sowie Maia Iebed und Theodora Janic aus der 4C.

Danke auch allen Kolleginnen und Kollegen, die täglich daran arbeiten, die Berufsorientierung weiter zu entwickeln und diese ganz selbstverständlich in ihren Unterricht einfließen lassen, damit wir den uns anvertrauten Schülerinnen und Schülern die bestmöglichen Voraussetzungen für ihren weiteren Ausbildungs- und Berufsweg mitgeben können!

Prof. Kaiser

Nordirland

Nordirland

Nordirland

Nordirland

Joomla templates by Joomlashine