ERHOLSAME SOMMERFERIEN
wünscht die Schulgemeinschaft
des Ella Lingens Gymnasiums

Tolle Klassengemeinschaft bei den Waldjugendspielen!

Am Montag, 3. Juni 2019, durften wir Schülerinnen und Schüler der 2C und 2D an den Waldjugendspielen [s.u.] am Cobenzl teilnehmen.

Es gab verschiedene Stationen. Bei einer mussten wir uns, je mehr, desto besser, gleichzeitig auf eine Holzscheibe stellen. Wir haben 9 Kinder geschafft! Das war schwer, lustig und cool! Beim Schätzen des Alters und der Höhe eines Baumes haben wir 136 Jahre und 22 Meter geschätzt. Der Baum war 140 Jahre alt und 126 Meter hoch. Wir glauben, dass wir da sehr gut waren.

Sehr cool war die Station, bei der einer/eine Nüsse durch einen hohlen Stamm rollen ließ und der/die andere die herausrollende Nuss mit dem Hammer zerschlagen musste.

In einer Tabelle mussten wir die Nahrungspyramide des Waldes ergänzen.

Bei einer Station wurden wir in zwei Gruppen geteilt. Jede Gruppe musste ein Tier (Eule, Biber) pantomimisch darstellen und die anderen haben es erraten.

Wir mussten Tiere erkennen und ihnen die richtigen Spuren zuordnen und zu am Boden liegenden Ästen in der Umgebung die passenden Bäume finden.

Es wurde uns auch erklärt, wie man Bäume fällt und welche Schutzausrüstung man benötigt. Da durften wir abgesägte Astscheiben mitnehmen.

Bei der letzten Station mussten wir mit Bockerln in drei verschieden weit entfernte Körbe werfen. Die meisten von uns haben drei Punkte geschafft.

Wir fanden es gut, dass wir nicht nur Fragen beantworten mussten, sondern spielten und im Wald unterwegs waren, und dass wir gemeinsam geraten haben. Wir haben noch nie als Klassengemeinschaft so gut zusammengearbeitet!

Das Spazieren und die Aussicht waren schön, nur die Busfahrt war lang. Wir sind gespannt, wie wir abgeschnitten haben!

Branko, David, Erhan, Laura, Lavinia, Lea, Liam, Sandro, Vanessa - 2D

Wald

"Die MA 58, Dezernat V - Landesforstinspektion und die MA 49 – Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien veranstalten gemeinsam ihre traditionellen Waldjugendspiele im Rahmen der bundesweiten „Woche des Waldes“. Mit dieser Aktion möchte das Forstpersonal des Bundeslandes Wien der Wiener Schuljugend (6. Schulstufe) die Möglichkeit bieten, sich in spielerischer Weise und auch im Rahmen eines Wettbewerbs über den Wald in und um Wien zu informieren. Die besten drei Klassen der Woche werden ausgezeichnet." [Ausschreibung der Wiener Waldjugendspiele, Martin Kainz]

 

Go to Top