Tag der OFFENEN TÜR
Donnerstag, 17. November
9:00 - 13:00 Uhr

Drachenboot-Schulcup

Am Dienstag, dem 21. Juni, nahmen die Klassen 4D, 5A, 6B und 7B des Ella Lingens Gymnasiums, neben vier anderen Schulen am Drachenboot-Schulcup auf der Neuen Donau teil. Drachenboote sind lange Boote, die von etwa 20 bis 25 Personen mit Paddeln fortbewegt werden.

Bei diesem Bewerb traten insgesamt 20 Klassen aus fünf verschiedenen Schulen gegeneinander an. Dabei mussten die Schüler*innen in je vier Booten mehrere hundert Meter auf der Neuen Donau bewältigen, wobei nicht nur die Muskelkraft, sondern auch eine gute Koordination für einen gleichmäßigen Paddel-Rhythmus notwendig waren. Anhand der Vorlaufzeiten wurden die besten Teams ermittelt, die im großen und kleinen Finale um Platz eins bis acht antraten.

Am Ende konnten sich die Schüler*innen der 7B mit Topzeiten gegen die anderen Teilnehmer*innen durchsetzen. Platz drei, sieben und acht gingen an die Klassen 5A, 6B und 4D.

Dass man selbst, als Konsequenz des großen Ehrgeizes, beim Paddeln sehr nass wird, habe ich am eigenen Leib erfahren. Dennoch herrschte zumindest in meiner Klasse ein Konsens darüber, dass diese Exkursion ein einmaliges Erlebnis war und viel Spaß gemacht hat.

Geschrieben von Christoph Diewald, 7B

Drachenboot

Drachenboot

Drachenboot

Drachenboot

Drachenboot

Drachenboot

Go to Top